titelbld
St.Gertrudkreis

Aufgaben und Ziele des St. Gertrudkreises e.V. Durach:
(gegründet 1997)

- Unterstützung des Konvents der Zisterzienserinnen im Kloster St. Marien zu
 Helfta in Eisleben.

- Förderung der Gertrud von Helfta-Stiftung in Durach.

- Die drei großen Frauen von Helfta, Gertrud von Helfta, Mechthild von
 Hackeborn und Mechthild von Magdeburg mit ihrer Lehre ins
 Bewusstsein zu rücken, sowie das Studium ihrer Schriften und deren
 Veröffentlichung zu fördern.

- Einsatz für die Anerkennung der heiligen Gertrud der Großen als
 Kirchenlehrerin/Glaubenslehrerin der katholischen Kirche
 (Unterschriftenlisten sind beim St. Gertrudkreis erhältlich).

- Christliche Glaubensüberzeugungen aus der Geschichte ins Licht der
 Öffentlichkeit zu rücken.

- Engagement für die römisch-katholische Kirche auf allen Ebenen.

- Gebetskreis in Durach.

1.Vorsitzender des St. Gertrudkreis: Manfred Stick
2. Vorsitzender: Monsignore Josef Hochenauer